Jungmusig

Jungmusig der Harmoniemusik, Muttertagskonzert 2016

Aktuelle Beiträge der Jungmusig

Ausflug der Jungmusik der Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin 11. September, 2017
Die Jungmusik Stallehr-Bings-Radin im ungewohnten Outfit – © Sascha Walch

Die Jungmusik der Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin machten am Freitag, den 08.09.2017  einen Ausflug in den Waldseilpark Golm.

Einen ganz besonderen Nervenkitzel suchte Jugendreferent Andreas Fritz für seine Jungmusiker aus und wählte als Ausflugsziel den Waldseilpark am Golm. Dort galt es nicht nur die Höhe zu überwinden sondern auch einander zu helfen und die diversen Kletter- und Gleichgewichtsherausforderungen zu meistern. Begleitet wurden die Jungmusikanten auch noch von Ehrenmitglied Herbert Hebein und Obmann Sascha Walch. Nach den erbrachten Kletterleistungen konnten die Jugendlichen stolz auf sich sein und traten gemeinsam die Heimfahrt wieder an.

(mehr …)

Erfolgreiche Jungmusikanten 19. März, 2017

Vergangene Woche präsentierten sich Valentina Walch und Nepomuk Bitschnau bei „Prima la Musica“ und erreichten beide einen 1. Preis!

Die Preisträger Nepomuk Bitschnau und Valentina Walch © Sascha Walch

Die beiden Musikanten der Jugendmusik Stallehr-Bings-Radin stellten sich mit 400 anderen Nachwuchsmusikern einer auserwählten Fachjury und bestritten den Landesbewerb „Prima la Musica“. Valentina Walch (Saxophon) und Nepomuk Bitschnau (Horn) besuchen die Musikschule Bludenz und traten in der Solistenkategorie an, in der es galt vier Musikstücke vorzuspielen. Eines davon musste sogar auswendig gespielt werden und die Solisten wurden zudem mit einem Klavier begleitet. Ihren Leistungen auf der Bühne entsprechend wurden beide mit einem 1. Preis ausgezeichnet!

Valentina Walch: „Ich habe mich mit meiner Musiklehrerin Jasmine Ritsch seit Oktober auf diesen Wettbewerb vorbereitet. Trotzdem war ich sehr nervös aber es hat mir gefallen in diesem Saal zu musizieren.“

Nepomuk Bitschnau: „Eigentlich war ich gar nicht nervös, da ich von meinem Musiklehrer Dieter Bischof sehr gut auf diesen Wettbewerb vorbereitet wurde. Das Zusammenspiel mit Klavier hat mir am besten gefallen.“

Neben Jugendkapellmeister Willi Bitschnau und Jugendbeirat Andreas Fritz gratulieren alle Jungmusikanten und Musikanten der Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin Valentina und Nepomuk recht herzlich zu diesem großartigen Erfolg und wünschen den beiden noch zahlreiche musikalische Höhepunkte.

Sascha Walch, Obmann

Friedenslicht 2016 24. Dezember, 2016
20161224_Friedenslicht_012
Rosina Brandstetter, Sarah Stadelmayer und Valentina Walch – Foto © Musik / Christian

Am Samstag, den 24.12.2016 sielten die  Jungmusikanten  der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin unter der Leitung von  Ehrenkapellmeister  Willi Bitschnau  beim der Friedenslichtaktion der Jugendfeuerwehr Bings-Stallehr einige Weihnachtslieder.

Die Bevölkerung wurde mit Früchtepunsch, Glühmost und Keksen begrüßt.
Für die kleinen Besucher wurden Fahrten mit dem Feuerwehrauto durchgeführt, was den kleinen sehr viel Spaß bereitet hat.

Die Musikanten/innen der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin wünschen der Feuerwehr Bings-Stallehr, besonders der Feuerwehrjugend ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes und unfallfreies Jahr 2015.

(mehr …)

Adventnachmittag von Sing-in‘ – Bings 28. November, 2016

Am ersten Adventsonntag lud Sing-in`-Bings zu einem Adventnachmittag in den Davennasaal ein, welcher von Anfang an bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Jungmusik der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin © Sascha Walch

Obfrau Carmen Schuler und ihre VereinskollegenInnen steckten sehr viel Herzblut und Kreativität in diese Veranstaltung und wurden durch den großen Besucheransturm auch dafür belohnt. Den Bühnenauftakt machten die Organisatoren selbst, Sing-in`-Bings und verabschiedeten sich nach großem Applaus gleich wieder an ihre Arbeitsbereiche. Auch die Auftritte der folgenden Gruppen, Saitenklinger, Trachtensinggruppe Bürserberg, Jungmusik der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin unter der Leitung von Ehrenkapellmeister Willi Bitschnau, Göfner 4Xang, Sunshine Chörle und die Sprecherin Renate Neve (Texte) wurden von den Besuchern mit Applaus honoriert. Bühnensprecher Helmut Pohl hatte das Mikro fest im Griff und führte durch den Adventnachmittag.

Im Foyer befand sich auch noch ein kleiner Adventmarkt, wo viele selbstgemachte Köstlichkeiten und Handarbeiten auf ihre Käufer warteten.

Insgesamt gesehen war es ein sehr schöner Adventauftakt und eine liebevoll gestaltete Veranstaltung von Sing-in`-Bings.

Von Gemeindereporter Sascha Walch

(mehr …)

Muttertagskonzert 2016 15. Mai, 2016

Die Vereinigte Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin lud zum traditionellen Muttertagskonzert.

20160507_MTKonzert 003
Muttertagskonzert Stallehr – © Doris Burtscher

Die wieder ins Leben gerufene Jungmusik eröffnete das diesjährige Muttertagskonzert unter der Leitung von Ehrenkapellmeister Willi Bitschnau. Mit „The Flintstones“ und „Coconut Song“ begeisterten die jungen Musikanten die Konzertbesucher im Davennasaal. Mit einem liebevollen Muttertagsgedicht bedankten sie sich bei allen Müttern im Saal. Unter der Leitung von Martin Tasser eröffnete die Vereinigte Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin ihr traditionelles Muttertagskonzert mit dem Marsch „Opening“.

Weiter ging es mit harmonischen Klängen der Tenor- und Flügelhörner und böhmischer Blasmusik. „Über den Wellen“ forderte jedes einzelne Register bei einer standhaften Begleitung, die auch die Tempowechsel sehr gut im Griff hatten. Das tiefe Blech hatte ihren Solopart beim Böhmischen Musikantengruß. Der zweite Konzertteil war von Filmmusik geprägt. Die Melodien wurden zum Großteil vom Klarinettenregister und den Flügelhörnern gespielt. „Battlestar Galactica“ begannen das tiefe Blech und die Schlagwerker auf dem Stabspiel.

Abwechslungsreiches Programm

Für den weiteren Teil zeigte sich der homogene Klangkörper aller Register verantwortlich. Beim Stück „The Bells of Notre Dame“ waren die Röhrenglocken ein wichtiger Bestandteil, die Melodieteile wurden vom Klarinettenregister mit Unterstützung der Flügelhörner gespielt. Ordentlich Gas geben konnten die Schlagzeuger bei „Simply the Best“, welches mit massiven Paukenschlägen einherging. Ein Marsch voller Melodien präsentierten die Musikanten aus Stallehr-Bings-Radin mit „O Vitinho“. Hier konnten die Musikantinnen und Musikanten dynamische Phasen, von piano bis forte, gespickt mit Trompetensolis und Melodien im hohen Blech präsentieren.

Das diesjährige Muttertagskonzert entpuppte sich als abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für die Konzertbesucher. Durch das Programm führte charmant Vanessa Wachter. Mit diesem traditionellen Konzert überbrachten die Musikantinnen und Musikanten einen musikalischen Blumenstrauß zum Muttertag.

Von Gemeindereporter Doris Burtscher

(mehr …)

Jungmusiker auf Fortbildung 24. August, 2015
Jungmusiker - die Zukunft und Hoffnung jeder Musikkapelle
Jungmusiker – die Zukunft und Hoffnung jeder Musikkapelle

Auch heuer besuchten wieder Jungmusiker der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin das 20. Volksmusikseminar der Familienmusik Bär in Hittisau. Amelie und Leonie Vierhauser, Madlen Poletti, Kim Frohner und Joachim Bitschnau waren sichtlich begeistert von dieser Musikwoche im Bregenzerwald und verbesserten auf diesem Weg ihr Können auf ihren Instrumenten.

20150731_142515_musikseminar_bregenzerwald.JPG20150731_144834_musikseminar_bregenzerwald.JPG20150731_150144_musikseminar_bregenzerwald.JPG20150731_153144_musikseminar_bregenzerwald.JPG20150821_181620_musikseminar_bregenzerwald.jpg

Probelokal.at