Ständchen bei der Wirtin Elfriede Franceschini

Vergangenes Wochenende schloss das Stallehrer Traditionsgasthaus „Alfenz“ seine Pforten.

Die Musikanten bedankten sich bei Wirtin Elfriede Franceschini mit einem Ständchen. Foto©Musik/Christian

Das einzige Gasthaus in Stallehr, welches über Jahrzehnte ein beliebter Treffpunkt für die Bevölkerung und vor allem für die Vereine war, wurde nun von der Wirtin Elfriede Franceschini schweren Herzens geschlossen. Aus diesem Anlass spielte die Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin spontan ein Abschiedsständchen und bedankte sich so für die jahrzehntelange Bewirtung recht herzlich. Die Musikanten wünschen ihrer „Elfie“ alles Gute für ihren verdienten Ruhestand und genossen das letzte „Alfenz-Schnitzel“ mit Hochgenuss.

Als Frühstückspension wird die „Alfenz“ für Gäste weiterhin erhalten bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.