Alle Beiträge von Sascha Walch

Diamantene Hochzeit – Erika und Adolf Burtscher

Vergangenes Wochenende feierten Erika und Adolf Burtscher ihre Diamantene Hochzeit.

Foto © Musik / Christian

Als Gratulanten stellten sich neben der Familie auch die Musikanten der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin ein und überbrachten ein Ständchen. Außerdem konnte Adolf Burtscher an diesem Tag zu seinem 90sten Geburtstag gratuliert werden. Die Musikanten der Harmoniemusik wünschen dem Ehepaar Burtscher noch viele glückliche Jahre miteinander und nochmals Alles Gute.

BU.: Erika und Adolf Burtscher freuten sich sichtlich über den musikalischen Blumenstrauß der Harmoniemusik.

Diamantene Hochzeit – Erika und Adolf Burtscher weiterlesen

Verbandsehrung für Christine Walch und Herbert Hebein

Silbernes Ehrenzeichen für Christine Walch und Goldspange für Herbert Hebein.

Foto ©SW

Beim diesjährigen Ehrungsabend des Blasmusikbezirkes Bludenz wurden im festlich geschmückten Ramschwagsaal in Nenzing, zwei Musikanten der Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin ausgezeichnet. Aus den Händen von Landesobmann Wolfram Baldauf, Bezirksobmann Paul Dünser und Bezirkskapellmeister Helmut Schuler erhielt die Trompetistin Christine Walch das Silberne VBV Ehrenzeichen für ihre 25 jährige Musikantentätigkeit. Weiters wurde der Posaunist Herbert Hebein für seine 50 Musikantenjahre mit der seltenen und sehr begehrten Goldenen Ehrenspange des VBV gewürdigt. Die begleitenden Musikkameraden, Familienmitglieder  und Bürgermeister Matthias Luger gratulierten ihren zwei Jubilaren recht herzlich und genossen gemeinsam den würdigen Ehrungsabend in Nenzing.

Die Musikantinnen und Musikanten der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin  gratulieren Christine Walch und Herbert Hebein recht herzlich zu den hohen Ehrungen!

 

 

Einladung zum Frühschoppen

Die Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin lädt am Sonntag, den 16. Sept. 2018  herzlich zum Frühschoppen, beim Spielplatz ein.

Die Musikanten würden sich über zahlreiche Besucher freuen. ©Sascha Walch

Ab 11.00 Uhr wird die Musik für alle Frühschoppenbesucher spielen und das Verpflegungsteam der Musik wird sich um Speisen und Getränke kümmern.

Bei schlechter Witterung wird der Frühschoppen auf den 23. Sept.  2018 verschoben.

Ein musikalischer Blumenstrauß für OV Edmund Jenny zum 80er!

Der rüstige und aktive Ortsvorsteher Edmund Jenny lud zu seinem 80er Fest in den Davennasaal.

Foto © Musik / Christian

Gerne folgten seine Familie, Verwandte und alle Obleute der Ortsvereine der Einladung und ließen den Jubilar hochleben. Die Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin spielte ihrem Ehrenmitglied und aktiven Musikant natürlich ein Geburtstagsständchen und stellte sich in den Kreis der Gratulanten ein. An diesem Abend tauschte Edmund Jenny seinen Bass gegen den Taktstock und durfte mit seiner Frau Edeltraud jeweils einen Wunschmarsch dirigieren. Anschließend wurde zusammen gebührend gefeiert und so manche Anekdote erzählt und gelacht.

Die Musikantinnen und Musikanten der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin bedanken sich recht herzlich für die Einladung in den Davennasaal / Stallehr zu Speis und Trank  und freuen sich schon auf das nächste Verdauerle (Zirbenschnaps).

Ein musikalischer Blumenstrauß für OV Edmund Jenny zum 80er! weiterlesen

Feuerwehrfest Stallehr 2018

Die Ortsfeuerwehr Bings – Stallehr veranstaltete anlässlich des 130-jährigen Bestehens, vergangenes Wochenende, das große Bezirksfeuerwehrfest.

Unter dem Motto „ZEMMA.heba“ wurden durch die hiesige Ortsfeuerwehr unter der Leitung von Festobmann Sebastian Luger und Kommandant Rainer Batlogg das Bezirksfeuerwehrfest und die 34. Nass-Leistungsbewerbe durchgeführt. Drei Tage lang stand das ganze Dorf „Kopf“ und sowohl die Vereine als auch viele freiwillige Helfer unterstützten die Feuerwehr um diese große Aufgabe zu meistern.

Bereits am Freitagabend startete das Bezirksfeuerwehrfest mit der Partyband „Starmix“ und das Firmengelände der Firma Ganahl Getränke wurde kurzerhand in ein Partygelände umgestaltet. Am Samstag wurden dann die Nass-Leistungsbewerbe mit 62 Gruppen beim Fußballplatz durchgeführt, welche die OF Ludesch gewinnen konnte. Beim großen Finale dann setzte sich die OF Thüringen durch und wurde Bezirkssieger. In Anwesenheit von Landeshauptmann Markus Wallner, Bezirkshauptmann Johannes Nöbl, LFI Hubert Vetter und zahlreicher Bürgermeister und politischer Vertreter wurde am Abend die Siegerehrung durchgeführt und die begehrten Trophäen überreicht. Anschließende heizten in der Festhalle die Gruppen „Merrick“ und „Dreirad“ den Festbesuchern ein und es wurde bis in die Morgenstunden gefeiert.

Der Sonntag begann mit einer Festmesse, durchgeführt von Pfarrer Josef Bertsch und begleitet durch den Chor Sunshine. Anschließend spielte die Jungmusik und die HM Stallehr-Bings-Radin einen unterhaltsamen Frühschoppen. Am Nachmittag folgte dann der große Festumzug mit fast 40 Gruppen und knapp 1000 Teilnehmern. Dieser prächtige Festzug marschierte von Bings nach Stallehr auf das Festgelände wo bereits die Blasmusik „Lesanka deluxe“ auf der Bühne wartete und bis zum Abend für ausgezeichnete Stimmung sorgte.

Zusammenfassend könnte man sagen, dass das Motto dieses Festes „ZEMMA.heba“ in allen Bereichen wunderbar mit viel Herzblut umgesetzt wurde und der Veranstalter mit seinen hunderten „fleißigen Händen“ stolz auf diese Großveranstaltung sein kann!

Unser Festführer Matthias Luger, Bürgermeister von Stallehr, hat uns vorzüglich mit Speis und Trank versorgt.

Foto © Musik / Christian

Wir Musikanten/Innen bedanken sich recht herzlich bei unserem Festführer  für die großzügige Bewirtung.

 

Feuerwehrfest Stallehr 2018 weiterlesen

Feierliche Firmung

Am Samstag, den 19. Mai 2018 konnten neun Jugendliche aus Stallehr, Bings und Radin das Sakrament der Firmung empfangen.
Die stolzen neun Firmlinge mit ihren Paten ©Sascha Walch

Nach der Firmvorbereitung, welche von Michaela und Bernd Riedl organisiert wurde, kam endlich der ersehnte Tag und Marie, Lena, Nadine, Amelie, Leonie, Lukas, Elias, Valentin und Jakob durften an den Altar treten und von Pfarrer Josef Schwab die Firmung erhalten. Ihr Firmthema“ Glücklich Sein“ passte hierzu wunderbar. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Chor Sunshine und im Anschluss erhielten die Firmlinge von der Harmoniemusik noch ein Ständchen gespielt.

Ständchen bei der Wirtin Elfriede Franceschini

Vergangenes Wochenende schloss das Stallehrer Traditionsgasthaus „Alfenz“ seine Pforten.

Die Musikanten bedankten sich bei Wirtin Elfriede Franceschini mit einem Ständchen. Foto©Musik/Christian

Das einzige Gasthaus in Stallehr, welches über Jahrzehnte ein beliebter Treffpunkt für die Bevölkerung und vor allem für die Vereine war, wurde nun von der Wirtin Elfriede Franceschini schweren Herzens geschlossen. Aus diesem Anlass spielte die Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin spontan ein Abschiedsständchen und bedankte sich so für die jahrzehntelange Bewirtung recht herzlich. Die Musikanten wünschen ihrer „Elfie“ alles Gute für ihren verdienten Ruhestand und genossen das letzte „Alfenz-Schnitzel“ mit Hochgenuss.

Als Frühstückspension wird die „Alfenz“ für Gäste weiterhin erhalten bleiben.

Tag der Blasmusik

Marschmusik für die Bevölkerung

Foto © Musik / Sascha Walch

Den sommerlichen Sonntag nützte die Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin und führte den „Tag der Blasmusik“ durch.
Bereits ab 6.00 Uhr morgens marschierten die Musikanten durch Bings, Radin und Stallehr und weckten die Bewohner mit zünftiger Marschmusik. Mit diesem dreistündigen Marsch möchten sich die Musikanten bei der Bevölkerung, für die Unterstützungen und Zuwendungen, die bei der anschließenden Haussammlung gespendet werden, recht herzlich bedanken.
Gleichzeit lädt die Harmoniemusik zum diesjährigen Jubiläums-Muttertagskonzert, am Samstag, den 12. Mai ab 20.00 Uhr in den Davennasaal ein.

BU.: Die Musikanten kamen beim diesjährigen Tag der Blasmusik kräftig ins Schwitzen.

Erstkommunion in Bings

Am Sonntag den 22. April 2018 durften 11 Kinder die heilige Kommunion zum ersten Mal in Empfang nehmen.
Ein großer Tag für die 11 Erstkommunikanten der Pfarre Bings-Stallehr ©CL

Bereits eine Viertelstunde vor der Messe wurden die Erstkommunikanten mit ihren Familien vom Pfarrer Josef Bertsch, den Ministranten, den Lehrpersonen und der Harmoniemusik bei der Sonne abgeholt. Mit einem feierlichen Prozessionsmarsch zog der stolze Zug in Richtung Kirche um dort die Erstkommunion zu feiern. Musikalisch wurde die Messfeier vom Sunshine Chor begleitet und die Erstkommunikanten Kasimira, Emma, Lea, Alina, Daniel, Finn, Nepomuk, Luca, Tim, Philipp und Pius waren sichtlich erfreut darüber. Im Anschluss wurden alle zu einer Agape eingeladen und die Harmoniemusik spielte den Erstkommunikanten noch ein Ständchen.

Erstkommunion in Bings weiterlesen

Funken und Klangfeuerwerk der Funkenzunft Bings-Stallehr-Radin 2018

Foto©Musik_Christian

Nach dem Anmarsch, begleitet von der Harmoniemusik, von Stallehr nach Bings konnten die Funkenmeister den durchnässten „grünen Riesen“ entzünden. Und siehe da, er brannte lichterloh. Zwar viel langsamer und länger als gewohnt, doch dies gefiel den Funkenbesuchern trotzdem. Mit viel Applaus wurden die Funkenbauer nach der Explosion der Hexe gewürdigt.

Im Anschluss konnte das große Klangfeuerwerk gestartet werden, welches den Nachthimmel in die verschiedensten Farben tauchte und eindrucksvolle Effekte zauberte. Bei Most und Funkaküachle verweilten die Besucher noch und ließen den Abend gemeinsam ausklingen.

Die Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin bedankt sich bei der Funkenzunft für die Bewirtung in der Zunfthütte,

Funken und Klangfeuerwerk der Funkenzunft Bings-Stallehr-Radin 2018 weiterlesen