Verdiente Musikanten

Beim Muttertagskonzert wurden verdiente Musikanten der Vereinigten Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin geehrt.

Nach zweijähriger Pause konnten die Musikanten endlich wieder das traditionelle Muttertagskonzert spielen. Anlässlich dieses Konzertes wurden verdiente Musikanten geehrt. Obmann Sascha Walch konnte sich bei insgesamt 13 Vereinskollegen für langjährige Mitgliedschaften mit einem Geschenk bedanken.

Muttertagskonzert Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin ©Doris Burtscher

Für 10jährige Mitgliedschaft bedankte sich der Obmann bei Stefan Bitschnau. 15 Jahre aktiv bei der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin spielen Sabine Bachmann und Markus Micheli. David Luger und Cornelia Hartner bleiben seit 20 Jahren ihrer Musik treu.

Für 25jährige Mitgliedschaft wurden Christian Dünser, Walter Schwarzhans und Bertram Luger ausgezeichnet. Für 30jährige Mitgliedschaft wurden Thomas Dünser und Bernhard Vierhauser mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft belohnt. Gerne gratulierten Obmann Sascha Walch und Kapellmeister Willi Bitschnau Markus Luger und Willi-Bernd Küng, sowie Edmund Jenny zu 40 Jahre Treue zur Musik.

Den Glückwünschen schlossen sich auch die Ehrengäste Bürgermeister Matthias Luger (Stallehr) und Simon Tschann (Bludenz), Altbürgermeister Mandi Katzenmayer, Landtagsabgeordneter Christoph Thoma, Pfarrer Mathias Bitsche und Bezirksobmann Paul Dünser an und gratulierten zum gelungenen Konzert. Die Musikkollegen bedankten sich bei den Geehrten mit dem Stück „Böhmische Liebe“.

Von Gemeindereporterin Doris Burtscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.