Alle Beiträge von Sascha Walch

Generalversammlung der Harmoniemusik

Kürzlich resümierte die Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin ihr Vereinsjahr und lud dazu ins Gasthaus Alfenz ein.

v.li.: Gerhard und Sascha Walch, Willi Bitschnau, Simon und Mathias Dünser – © Musik/Christian

In Anwesenheit der Musikanten, unterstützenden und passiven Mitglieder, Vertreter aus der Politik und befreundeter Ortsvereine konnte Obmann Sascha Walch auf ein erfolgreiches, vergangenes Vereinsjahr zurückblicken. Auch die Rückschau von Kassier Markus Luger konnte trotz der hohen Ausgaben für Instrumente und Trachten als positiv bewertet werden. Kapellmeister Martin Tasser, welcher aus beruflichen Gründen in England war, wurde mit einer Liveübertragung per Skype live zugeschalten und konnte so der Versammlung folgen und seinen erfreulichen Kapellmeisterbericht vortragen. Ehrenkapellmeister Willi Bitschnau erläuterte den Probenbesuch, die Ausrückungen und die Aktivitäten der Jungmusik.

Ehrungen und Neuzugänge

Im Zuge der Generalversammlung konnten auch wieder verdiente Mitglieder von ihren Musikkameraden ausgezeichnet und gewürdigt werden. So wurden Willi Bitschnau für 50 Jahre Musikant, Gerhard Walch und Bernhard Vierhauser für 25 Jahre, David Luger und Simon Dünser für 15 Jahre und Mathias Dünser für 10 Jahre geehrt. Obmann Sascha Walch wurde von der Generalversammlung für seine 30jährige Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied ernannt.

Neu in den Verein aufgenommen wurden Amelie Vierhauser (Horn) und Leonie Vierhauser (Querflöte). Mit Sabine Bachmann (Klarinette) verzeichnete die Harmoniemusik einen Wiedereintritt und freut sich über den musikalischen Zuwachs dieser drei Damen.

Nach den Grußworten der anwesenden Gäste und einem Jahresrückblick, in Form einer Präsentation, schloss der Obmann die gut verlaufene Sitzung und kündigte noch den Musikball, am Freitag den 10.2.2017, an.

Von Gemeindereporter Sascha Walch
F
oto: ©Musik/Christian

Generalversammlung der Harmoniemusik weiterlesen

Adventnachmittag von Sing-in‘ – Bings

Am ersten Adventsonntag lud Sing-in`-Bings zu einem Adventnachmittag in den Davennasaal ein, welcher von Anfang an bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Jungmusik der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin © Sascha Walch

Obfrau Carmen Schuler und ihre VereinskollegenInnen steckten sehr viel Herzblut und Kreativität in diese Veranstaltung und wurden durch den großen Besucheransturm auch dafür belohnt. Den Bühnenauftakt machten die Organisatoren selbst, Sing-in`-Bings und verabschiedeten sich nach großem Applaus gleich wieder an ihre Arbeitsbereiche. Auch die Auftritte der folgenden Gruppen, Saitenklinger, Trachtensinggruppe Bürserberg, Jungmusik der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin unter der Leitung von Ehrenkapellmeister Willi Bitschnau, Göfner 4Xang, Sunshine Chörle und die Sprecherin Renate Neve (Texte) wurden von den Besuchern mit Applaus honoriert. Bühnensprecher Helmut Pohl hatte das Mikro fest im Griff und führte durch den Adventnachmittag.

Im Foyer befand sich auch noch ein kleiner Adventmarkt, wo viele selbstgemachte Köstlichkeiten und Handarbeiten auf ihre Käufer warteten.

Insgesamt gesehen war es ein sehr schöner Adventauftakt und eine liebevoll gestaltete Veranstaltung von Sing-in`-Bings.

Von Gemeindereporter Sascha Walch

Adventnachmittag von Sing-in‘ – Bings weiterlesen

100 Jahre im Dienste der Blasmusik

20161008_Ehrungsabend 052
v.li.: Bgm. Matthias Luger, Bernhard Vierhauser, Willi Bitschnau und Gerhard Walch – © Musik / Simon

Beim diesjährigen Ehrungsabend am Samstag, den 08.10.2016 des Blasmusikbezirkes Bludenz, wurden drei langjährige Musikanten der Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin geehrt.

Die Blasmusikleitung des Bezirkes Bludenz, unter der Führung von Bezirksobmann Paul Dünser lud vergangenes Wochenende in den festlich geschmückten Kronensaal in Bludesch ein, um ihre Jubilare zu ehren. In Anwesenheit zahlreicher Bürgermeister und Abordnungen der Bezirksvereine wurden von der Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin Gerhard Walch und Bernhard Vierhauser für 25 jährige Musikantentätigkeit mit dem Silbernen Ehrenzeichen des  Vorarlberger Blasmusikverbandes ausgezeichnet. Ehrenkapellmeister Willi Bitschnau kann auf eine 50 jährige Musikantenlaufbahn zurückblicken und wurde mit der Goldenen Ehrenspange des Vorarlberger Blasmusikverbandes entsprechend dafür gewürdigt.

Die Musikantinnen und Musikanten der Harmoniemusik gratulieren ihren drei Jubilaren recht herzlich und wünschen ihnen auf diesem Wege noch viele erfüllende Jahre bei der Musik.

100 Jahre im Dienste der Blasmusik weiterlesen

Erstkommunion in Bings

20160424_Erstkommunion 004
Die sechs Erstkommunikanten aus Stallehr, Bings und Radin – © Luger Cadine

Am Sonntag, den 24.04.2016  konnten Marie Kurz, Emilia Walch, Johanna Horner, Matthäus Hörmann, Sebastian Sophia, und Martin Schwendinger im Kreise der Kirchengemeinschaft, ihrer Familien und Freunde ihre Erstkommunion feiern.

Im Anschluss an den Gottesdienst wurden die Erstkommunikanten von der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin noch mit Marschmusik empfangen und alle konnten sich an der Agape stärken.

Musikball 2016

20160129_Musikball
Auch Gäste aus dem fernen Rom waren im Davennasaal – © Sascha Walch

Am Freitag, den 29. Jänner 2016 bevölkerten viele schöne „Mäschgerle“ und verkleidete Gruppen den Davennasaal und genossen die Ballnacht in vollen Zügen.

Die Partyband „Merrick“ aus dem Südtirol machte ihrem vorausgeeilten Ruf alle Ehre und sorgte ordentlich für Stimmung. Auch die Showeinlage der Musikanten begeisterte das Publikum und bei der anschließenden Tombolaverlosung konnten wieder ansprechende Gewinne erzielt werden. Den Ausklang des Musikballes feierten viele Ballbesucher in der Bar bis in die frühen Morgenstunden.

Die Musikanten der HM Stallehr – Bings – Radin bedanken sich auf diesem Wege bei allen Ballbesuchern und wünschen noch eine schöne närrische Zeit!

Musikball 2016 weiterlesen

57. Generalversammlung

v.li.: Willi Bitschnau, Tobias Bitschnau, Markus Micheli, Walter Schwarzhans, Christian Dünser – © Sascha Walch
Am  Donnerstag, den 14. Jänner 2016 hielt die Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin, in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste ihre Generalversammlung im Gasthaus Alfenz ab.

Obmann Sascha Walch, Kapellmeister Martin Tasser und Kassier Markus Luger konnten in ihren Berichten äußerst positiv auf das vergangene Vereinsjahr blicken. Vor allem das zweitägige Weinfest in Stallehr, die drei Tage im Bundesland Salzburg( Bad Vigaun) und natürlich das Muttertagskonzert waren die Höhepunkte im Jahr 2015. Bei den anstehenden Neuwahlen gab es kaum Veränderungen und so wurde aus dem „alten“ Vorstand auch der „neue“ Vorstand.

Stolze Ehrungen

Auch bei dieser Generalversammlung konnte der Obmann fünf verdiente Mitglieder ehren und auszeichnen. So wurde Tobias Bitschnau und Markus Micheli für 10 jährige Vereinstreue geehrt. Walter Schwarzhans und Christian Dünser erhielten ebenfalls eine Ehrung für ihre 20 jährige Aktivzeit. Und Ehrenkapellmeister Willi Bitschnau erhielt sogar eine Doppelehrung. So wurde er vom Verein für seine 40 Jahre Kapellmeister und 50 Jahre als Musikant von seinen Musikkameraden ausgezeichnet. Die Bürgermeister Matthias Luger und Mandi Katzenmayer dankten in ihren Ehrungsreden ebenfalls den fünf Jubilaren und spornten vor allem die jungen dazu an, diese als Vorbilder zu nehmen und noch viele Jahre aktiv im Dienste der Harmoniemusik zu stehen.

 

Gold-, Silber- und Bronzeehrungen

20151003_Ehrungsabend
V.li. Bgm. Mathias Luger, Christian und Thomas Dünser, Willi Bitschnau, Walter Schwarzhans – © Sascha Walch

Am Samstag, den 03. Oktober 2015 lud der Vorarlberger Blasmusikverband zum 4. Ehrungsabend des Blasmusikbezirkes Bludenz, in den Christbergsaal in Dalaas ein. Unter den zahlreichen geehrten Musikanten, waren auch vier langjährige Mitglieder der Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin.

An vorderster Spitze erhielt Ehrenkapellmeister Willi Bitschnau die höchste Kapellmeisterauszeichnung an diesem Abend. So wurde er mit dem Goldenen Kapellmeister-Ehrenzeichen des VBV für seine 40 jährige Tätigkeit als Kapellmeister ausgezeichnet. Weiters wurde Thomas Dünser mit dem VBV Ehrenzeichen in Silber für seine 25 jährige Vereinstreue geehrt. Musikbeirat Walter Schwarzhans erhielt für seine 20 jährige Beiratstätigkeit das VBV Fördererehrenzeichen in Gold. Fähnrich Christian Dünser wurde mit der ÖBV Verdienstmedaille in Bronze für seinen 20 jährigen Einsatz für den Verein geehrt.

Die Musikantinnen und Musikanten gratulieren auf diesem Wege ihren geehrten Kameraden recht herzlich und wünschen ihnen noch viele schöne Jahre bei der Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin.

Jungmusiker auf Fortbildung

Jungmusiker - die Zukunft und Hoffnung jeder Musikkapelle
Jungmusiker – die Zukunft und Hoffnung jeder Musikkapelle

Auch heuer besuchten wieder Jungmusiker der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin das 20. Volksmusikseminar der Familienmusik Bär in Hittisau. Amelie und Leonie Vierhauser, Madlen Poletti, Kim Frohner und Joachim Bitschnau waren sichtlich begeistert von dieser Musikwoche im Bregenzerwald und verbesserten auf diesem Weg ihr Können auf ihren Instrumenten.

20150731_142515_musikseminar_bregenzerwald.JPG20150731_144834_musikseminar_bregenzerwald.JPG20150731_150144_musikseminar_bregenzerwald.JPG20150731_153144_musikseminar_bregenzerwald.JPG20150821_181620_musikseminar_bregenzerwald.jpg

Tag der Blasmusik

20150501_Tag-der-Blasmusik
Die Harmoniemusik wird vom neuen Kapellmeister Martin Tasser angeführt – © Musik

Die Harmoniemusik Stallehr – Bings – Radin marschierte am 1. Mai 2015 durch Radin, Bings und Stallehr und praktizierte so den Tag der Blasmusik. Die wetterfesten Musikanten trotzten dem Regen und versuchten mit flotten Marschklängen die Regenwolken zu vertreiben.

Bei der anschließenden Haussammlung möchten sich die Musikanten auf diesem Wege für die wohlwollende Aufnahme und die Spenden recht herzlich bei der Bevölkerung bedanken.